Heilsame Körperdialoge im interkörperlichen Feld - Interventionen und Experimente

Zusammenfassung

Therapeut und Klient kommunizieren miteinander in der Art und Weise wie beide sich anschauen, sich bewegen, sich hinsetzen, gestikulieren, atmen. Übungen zu einer Sensibilisierung von Therapeuten für solche interkörperlichen Prozesse werden vorgestellt und mit relevanten Begriffen und Metaphern verknüpft. Ein Verständnis von interkörperlichen Interventionen/Experimenten wird anhand von Szenen aus dem psychotherapeutischen/lehrenden Kontext weiter erhellt und mit einer theoretischen Einbettung vertieft.

Abstract

Healing bodily dialogues within the relational embodied field - interventions and experiments. Therapist and client communicate with each other in the way, how both look at each other, move, sit down, gesture and breathe. Exercises are presented, sensitizing therapists for such interbodily processes, and are linked with relevant concepts and metaphors. Scenes from psychotherapy and training, enhance a further understanding of embodied interventions and experiments, together with some theoretical underbedding.

Kernkompetenzen der GT - 31. Jahrgang - Heft 2 / 2017
Seite 55